Veranstaltungen

Sortieren nach:
21 Oct 2019

bizeps Startup Academy Take-Off

In 3 Monaten von der Idee zum Startup!
Du hast eine Idee, die du umsetzen möchtest?
Du suchst ein Team für die Umsetzung deiner Idee?
Du hast keine Idee, willst aber ein Startup gründen?
Du hast einfach Lust, neue Methoden kennenzulernen?

Dann werde Teil der bizeps Startup Academy 2019. Begleitet von unseren Coaches und ExpertInnen aus der Praxis machen wir aus deiner Idee ein, Startup mit dem du richtig durchstarten kannst. Bist du bereit?

Die bizeps Startup Academy geht nun in die vierte Runde! Es handelt sich um ein dreimonatiges Workshop-Programm, bei dem Ideen entwickelt und zu Startups ausgereift werden. Während dieser Zeit können die teilnehmenden Teams auch die Beratungsleistungen vom bizeps Netzwerk nutzen und so ihr Gründungsvorhaben kontinuierlich weiterentwickeln.

1. Kick-Off mit Infos zum Ablauf und erstes Kennenlernen
2. Design Thinking - finde eine Idee / löse ein wichtiges Problem
3. Business Model Canvas - gestalte dein Geschäftsmodell
4. MVP - entwickle deinen Prototypen
5. Finance - basic skills
6. Build your brand - entwickle deine Marke
7. Get started - definiere die näcshten Steps
8. Pitch Deck - gestalte deine Präsentation
9. Perfect Pitch - übe das Pitchen

Am Ende der 3 Monate gibt es eine PITCH PARTY No 4 - bizeps Startup Academy, bei der alle TeilnehmerInnen ihre Ergebnisse präsentieren und das beste Team einen Preis gewinnt.

Weitere Infos zur Startup Academy: https://www.transfer.uni-wuppertal.de/de/gruendungen-patente/existenzgruendung/workshops-ws-201920.html

Übersicht unserer großartigen Coaches: https://www.transfer.uni-wuppertal.de/de/gruendungen-patente/existenzgruendung/coaches.html

Die ANMELDUNG muss bis zum 16. Oktober 2019 an bizeps@uni-wuppertal.de mit folgenden Informationen erfolgen:
• Dein Name
• Deine Fakultät und dein Studienfach bzw. Dein Beruf
• Hast Du bereits eine eigene Idee oder willst du dich inspirieren lassen?

Wir freuen uns auf Gründungsinteressierte aller Fachbereiche!
In 3 Monaten von der Idee zum Startup! Bist du startklar?

22 Oct 2019

Social Media Simulator

Krisenkommunikation in sozialen Medien mit Lars Niggemann „PREVENCY®“


Kurzdefinition des Workshops
Immer mehr Unternehmen nutzen die sozialen Medien (Instagram, Facebook) zum Vertrieb und zur Kundenbindung. Wir zeigen mit dem SOCIAL MEDIA SIMULATOR, wie in einer Krisensituation richtig reagiert wird. Zwei Gruppen treten gegeneinander an. Die einen versuchen, die Reputation des Unternehmens anzugreifen und die andere Gruppe lernt, sich gegen die Angriffe zu verteidigen. In dieser Simulation ist alles erlaubt!

Der Workshopleiter, Lars Niggemann, ist seit 2008 in der strategischen Online-Kommunikation tätig und einer der ersten Online Reputation Manager Deutschlands. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen digitale Krisenkommunikation und Krisenmanagement, Datenschutz und Cyber Security. Er arbeitet als freier Dozent an der Quadriga Hochschule Berlin, der depak Berlin und der WAM Dortmund.Der Workshop ist Teil unserer Zertifikats-Lehrgänge „IT-Sicherheit“ und „Digitales Marketing“, kann aber auch einzeln besucht werden.

Workshopziel
- Verständnis und Wissen zu digitalen Reputationsrisiken und wie man sich vor ihnen schützen kann- Grundlagenwissen zur Krisenprävention, zum Krisenmanagement und zur Krisenkommunikation
- Sicherheit im Umgang mit Social Media-Themen und in der Bewältigung von Shitstorms
- Verbesserung der kommunikativen FähigkeitenAnteil

Theorie/Praxis
40% Theorie (Know-How): Die Teilnehmer werden mit der Digitalisierung derUnternehmenskommunikation und den Dynamiken digitaler Reputationsrisiken vertraut gemacht.Denn je höher die Sensibilität, desto effektiver der Schutz.

60% Praxis (Learning by Doing): Im SOCIAL MEDIA SIMULATOR werden die Teilnehmer mitrealistischen Risikoszenarien konfrontiert. Bei der Krisenbewältigung unterstützen wir mit wichtigenHinweisen und Arbeitshilfen, um einen größtmöglichen Lerneffekt sicherzustellen.

14 Nov 2019

2. Bergische FUCKUP NIGHT

Die FUCKUP NIGHT Bergisches Land geht in die zweite Runde!

In Deutschland ist das Scheitern stark stigmatisiert. Damit wollen wir jetzt aufräumen! Von unseren Speakern und Speakerinnen erfährst du hautnah von ihren härtesten Fuckups und wie sie trotzdem erfolgreich geworden sind. Also komm vorbei und lerne aus den Fehlern von Anderen. Die Bergische FUCKUP NIGHT wird euch präsentiert vom Freiraum, dem Innovationslabor der Bergischen Universität und dem Teclab des Technologiezentrums Wuppertal (W-tec).

Die Fuckup Night ist eine globale Bewegung die 2012 in Mexiko entstand, um das Scheitern von StartUps öffentlich zu teilen. Bei jedem Event teilen mehre erfolgreiche GründerInnen und Persönlichkeiten, ihre Geschichten über das Scheitern. Wichtig dabei ist es die Lehren aus diesen Erfahrungen mit dem Publikum zu teilen. Die Atmosphäre ist hierbei recht locker und lädt ein das ein oder andere Kaltgetränk zu konsumieren.

Vorläufiges Programm für die 2. Bergische FUCKUP NIGHT:
18:30 Los gehts!
18:40 1. Speaker/in und Fragerunde
19:05 2. Speaker/in und Fragerunde
19:30 Pause
19:50 3. Speaker/in und Fragerunde
20:15 4. Speaker/in und Fragerunde
20:45 Ab gehts nach Hause!

Wir freuen uns auf Euch!

Die Veranstalter:
Im Teclab des Technologiezentrums Wuppertal W-tec können Studierende bei Workshops benötigte digitale Kompetenzen für den Berufseinstieg aufbauen und Unternehmen als attraktive Arbeitgeber kennenlernen.

Der Freiraum, das Innovationslabor der Bergischen Universität Wuppertal, ist ein Ort der inter- und transdisziplinäres Arbeiten und das Zusammentreffen von Studierenden aller Fakultäten, Unternehmen und regionalen Netzwerkpartnern ermöglicht.

19 Nov 2019

Facebook Marketing

Facebook Marketing mit Hanna Hoff von Pinetco


Kurzdefinition des Workshops

In diesem Workshop lernt ihr Schritt für Schritt, wie gezielte Werbung auf Facebook funktioniert und wie sich das Netzwerk als Marketinginstrument für Unternehmen einsetzen lässt. Anhand von konkreten Beispielen wird gezeigt, wie man eine Unternehmensseite aufsetzt und Werbeanzeigen schaltet. Der Erfolg von Facebook Ads kann übrigens mit Hilfe von Tracking-Tools gemessen werden. In diesem Zusammenhang erfahrt ihr aber auch, welche Spuren ihr selbst als Nutzer auf Facebook hinterlasst. Im Anschluss dürft ihr selbst aktiv werden und das Erlernte anwenden: Ihr gestaltet selbst eine Anzeige.

Die Workshopleiterin Hanna Hoff kümmert sich bei Pinetco, einer digitalen Marketingagentur und Startup-Schmiede, um die Facebook Ads sowohl für externe Kunden, als auch für die internen Startups. Dabei kommt sie mit den verschiedensten Branchen in Kontakt und ist immer über die neusten Entwicklungen informiert.

Der Workshop ist Teil unseres Zertifikats-Lehrgangs „Digitales Marketing“, kann aber auch einzeln besucht werden.

Workshopziele

- Du erfährst, welche Ziele Unternehmen auf Facebook verfolgen und wie sie diese über ihre Unternehmenspräsenz und mit der Schaltung von Anzeigen erreichen können.

- Du kennst sowohl die Anzeigenformate als auch deren Funktionsumfang und weißt, wie du eine Kampagne mit mehreren Zielgruppen erstellen kannst.

- Basierend auf verschiedenen wichtigen Kennzahlen lernst du außerdem, wie sich der Erfolg einer Kampagne auswerten lässt und kannst analysieren, inwieweit die gesetzten Ziele erreicht wurden.

- Mit Hilfe der Möglichkeiten zur Erfolgskontrolle kannst du in Zukunft Rückschlüsse für Folgekampagnen ziehen.

Anteil Theorie/Praxis

70 % Theorie
30 % Praxis

Benötigtes Equipment

Für den Workshop braucht man einen Laptop und ein Smartphone. Falls du keinen eigenen Laptop mitbringen kannst, können wir nach vorheriger Absprache einen zur Verfügung stellen.

10 Dec 2019

Das Wuppertal Experiment

Das Wuppertal Experiment - Wie disruptives Marketing den digitalen Markt verändert mit Stefan Schulte von Treasure Island Entertainment Marketing®

Kurzdefinition des Workshops
Lerne innerhalb von vier Stunden, mit welchen Methoden erfolgreiche Marken und Agenturen den perfekten Marketing-Mix für digitale Kampagnen erarbeiten. Das Wuppertal Experiment ist eine Marketing Live Simulation, in der wir gemeinsam eine kreative und smarte Stadt-Marketing-Kampagne kreieren.

Für den Aufbau der Kampagne nutzen wir disruptive Lösungen statt Standard-Modelle, um dem Anspruch der agilen Welt und dem damit verbundenen Nutzerverhalten im Internet gerecht zu werden. Du lernst diese neuen Lösungswege zu finden und wie dir deine Kreativität und deine Persönlichkeit dabei hilft.

Du entwickelst ein Bewusstsein dafür, dass deine Person unmittelbar mit (d)einer Marke in Verbindung gebracht wird und du eine klare Philosophie kommunizieren solltest. Nutze dazu das Marketing Machtinstrument Storytelling.

Nach diesen exklusiven Einblicken wirst du ab sofort bei jedem deiner Projekte mit den folgenden Begriffen völlig anders umgehen: Kundensegmentierung, Strategie, Design, Storytelling, Haltung.

Stefan Schulte ist der Managing Director der Digital First Agentur Treasure Island. Treasure Island verbindet Mensch und Marke durch visuelles Storytelling und strategisches Management.
Stefan Schulte ist zudem ein erfolgreicher Format-Produzent und Entwickler für nationale und internationale Marken, Unternehmen und TV Sender.

Der Workshop ist Teil unseres Zertifikats-Lehrgangs „Digitales Marketing“, kann aber auch einzeln besucht werden.

Workshopziele
- Zielgruppen richtig definieren und abgrenzen
- digitale Marketingkanäle optimal nutzen
- den zielgerichteten Einsatz von Kreativität und Persönlichkeit erlernen
- Entwicklung des perfekten digitalen Marketing-Mixes mit Hilfe von Disruptive Marketing

Ablaufplan
01 Vorstellung & Einleitung
02 Projekt-Ziele & Zielgruppen
03 Interaktionen
04 BREAK
05 Design & Storytelling
06 Interaktionen
07 Zusammenfassung

Anteil Theorie/Praxis
50 % Theorie
50 % Praxis

Anmeldung

Werde Bewohner des Freiraums. Der Freiraum ist ein Community-Projekt und wir alle sind seine Bewohner - werde Teil davon und gestalte ihn mit uns!

Hier geht's zur Anmeldung

Freibrief

Lass uns in Kontakt bleiben! In unserem Newsletter versorgen wir dich mit Informationen rund um Veranstaltungen, Bewohnertreffen und aktuelle Themen im Freiraum. Kein Spam - versprochen!